22. April 2013

Vorweg: Es waren zwei wunderschöne Coursingtage! Herzliche Gratulation an alle Platzierten und vielen Dank an alle Teilnehmer für ihr Kommen! Der erste Coursingtag begann pünktlich um 9 Uhr, Danke an unsere Tierärztin Mag. Sylvia Gaischnek, die rasch die erforderlichen Checks an den Hunden vornahm. DAs WEtter zeigte sich anfangs etwas zickig, in der zweiten Hälfte des Tages wurde es aber besser und es zeigte sich die Sonne.  Die Richterinnen Marina Orlova aus Russland und Veronika Kucerova/CZ richteten kompetent und zügig, unser Gerhard „Höbi“ an der Maschine, Mike am Quad und Heidi, die den Start machte, leisteten ganze Arbeit! Besonders gratulieren wollen wir der Whippethündin Balifail Batida zum Sieg sowie zu Best in Field! 

 

 Auch die Trainingsläufler hatten ihren Spaß! Viele Anfänger konnten zeigen, was in ihnen steckt und es machte großen Spaß zu sehen, wie die Coursinghelden von morgen mit Eifer das Hasi verfolgten!

 

Am zweiten Tag unseres CCLA Coursings war das Wetter perfekt. Bei sommerlichen Temperaturen herrschte Kaiserwetter. Da freuten sich nicht nur die Zuschauer sondern auch unser gesamtes Team. Die Tierarztkontrolle wurde diesmal von Dr. Andreas Varga durchgeführt – ein herzliches Danke an dieser STelle für seine Bereitschaft, wieder bei einem unserer Coursings zu helfen! Auch seine beiden Whppethündinnen zeigten großes Interesse an dem Hasi und waren mit großer Begeisterung bei den Trainingsläufen dabei!

Ein großes Dankeschön auch an unseren tschechischen Freund Pavel vom Nordcup Coursing, er hatte am Sonntag den Startbereich übernommen und war uns damit eine große Hilfe! 

Unser Mike versuchte sich diesmal auch als Hasenzieher und überraschte alle mit seinen Feingefühl beim Ziehen des Hasen. Perfekt wurden die Hunde von ihm über den Parcours geführt – wie es seinsollte! Danke

Ein Hoch auch an unser Buffet – in gewohnter Weise versorgten Anita und Fritz unsere Teilnehmer und das gesamte Team. Als dann die Trainingsläufe gezogen wurden, bekam der FCW eine neue Auslegerin: Unsere tschechische Richterin hatte sichtlich Spaß an diesem Job und düste mit Begeisterung mit dem Quad über das Feld. Veronika, Du kannst gerne jederzeit wiederkommen und diesen Job bei uns übernehmen:-)

 Gesamt gesehen war auch dieser Tag perfekt, keine Verletzungen, strahlende Besitzer und glückliche Hunde! Zum Best in Field am Sonntag gratulieren wir herzlich Azawakh Bastiens’s Wilde Upendi.  Bastien’s Wanjala erreichte den zweiten Platz -beide Hunde im Besitz von Martina Lang. Doch damit nicht genug – beide Hunde bekamen von der russischen Richterin  Marina Orlova einen Sonderpreis! Sie war von dem hohen Niveau der österreichischen Azawakhs sehr beeindruckt!

Ein schönes Coursingwochenende war damit zu Ende, hiermit an alle Helfer vielen Dank – ohne Euch würden unsere Veranstaltungen nicht so perfekt ablaufen! Und ein „Vergelt´s Gott“ an unsere Obfrau und Coursingleiterin Eva Frasz – die wie immer für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgte!

Wir freuen uns schon heute auf auf ein Wiedersehen bei unserem großen CACIL Coursing am 5. Mai 2013 in Grafenegg! 

Alle Ergebnisse beider Tage sind HIER zu finden!

 

 

 

 

 



« zurück