24. September 2012

Der FCW und Richter Michael Behrmann (D) gratulieren herzlichst zum Tagessieg (Best in field) unseres CCLA Coursings am Sonntag, den 23.9.2012 in St. Aegyd/Neuwalde Bastien´s Wanjala von Martina Lang!

Hier sind die Gesamtergebnisse des Coursingtages zu finden!


 

Es war ein wunderschöner Coursingtag!

Der nächtliche Regen hat selbst uns Optimisten des FCW ins Grübeln gebracht. Wird es aufhören, werden wir – wie fast immer – mit dem Wetter Glück haben. Hat unser Coursing-Gott ein gutes Wort bei Petrus eingelegt? Um 6 Uhr Früh fielen die letzten Tropfen und als wir um 8.00 Uhr mit der Anmeldung begannen, war nur mehr alles in Nebel gehüllt. Doch dieser lichtete sich immer mehr und mehr und bald strahlte sie Sonne vom blauen Himmel:-) Coursingherz, was willst Du mehr?

Unsere Gastgeber – Jausenstation Zögernitz

Danke an Rosina und Josef Wieser für das wunderbare Coursingfeld

Der Parcour wurde auf einem anspruchsvollem Gelände gelegt, welches uns dankenswerterweise von Rosina und Josef Wieser von der Jausenstation Zögernitz – wie auch im Vorjahr – zur Verfügung gestellt wurde. Diesmal zogen wir über beide Hänge – also Start – dann nach rechts hinauf – hinunter über die Senke und den anderen Hügel wieder hinauf um dann wieder hinunter ans Ziel zu gelangen. Das ganze dann im 2. DG umgekehrt – bitte mich nicht wörtlich nehmen, das ist nur eine Kurzbeschreibung des Parcours, damit man sich vorstellen kann, wie gelaufen wurde.  Dieser Parcours verlangte den Hunden wirklich gute Kondition ab und war keine einfache Sache. Technisch ausgefeilt – wie wir es von unserer Eva Frasz eben gewöhnt sind!

Unser Coursingfeld

Am Hasenzug arbeitete – bewährt wie eh und je – der Mann, ohne dem der FCW kein Coursing ziehen würde: Gerhard “Höbi” Höbinger, unterstützt von Mike und Fritz, die am Quad ganze Arbeit beim Auslegen leisteten, den Job als Starter teilten sich Rudi und Harry – tausen Dank dafür! Roland sorgte an den Starttafeln, dass keiner seinen Lauf verpasste, Gabi machte die Anmeldung der Hunde, Nici kümmerte sich um das Sekretariat und Eva war – wie immer – die Frau für alle Fälle:-) Danke auch an Thomas, dass er sich um die Reparatur einer unserer Coursingmaschinen gekümmert hat! Kurz – das Team leistete grandiose Arbeit und wir bitten hier alle Helfer vor den Vorhang!

Unsere fleissigen Helfer - Danke!

Der gemütliche Gastgarten lud die Coursingteilnehmer ein, es sich gemütlich zu machen und dort mit Gleichgesinnten sich bestens zu unterhalten oder einfach nur die warmen Sonnenstrahlen zu geniessen. Für Speis und Trank wurde vorzüglich gesorgt und so ließ es sich herrlich aushalten.

Gemütliches Beisammensein
Windhundeleute unter sich
Hier erholten sich Mensch und Hund zwischen den Läufen

Der Tisza-parti Szélvész Kennel aus Ungarn - alte Coursingfreunde des FCW

 

Auch war genug Platz vorhanden, um sich die Beine zu vertreten.

Fritz der IW-Man

Nach zwei pannenfreien Durchgängen wurde mit Spannung die Siegerehrung erwartet. Wie immer gab es sehr schöne Preise des FCW – diesmal waren es moderne Skulputen, sehr attraktiv und außergewöhnlich. Und wie immer in St. Aegyd gab es für jeden Teilnehmer ein “Danke-Herzerl” von der Lebzelterei Herzerl-Mitzi.

Der Tisch mit den Preisen

Unser Richter kam diesmal aus dem hohen Norden Deutschlands, genau genommen aus Cuxhaven – Michael Behrmann. Vielen Dank an ihn, dass er die Reise auf sich genommen hat, um unsere Hunde zu bewerten. Er ist dem FCW und vielen Teilnehmern zu einem Freund geworden. Gerne erklärte er, warum er welche Punkte gegeben und wie er die Läufe gesehen hat. So konnte man die Beurteilung auch nachvollziehen. Wir freuen uns schon heute, ihn auf dem einen oder anderen Coursing wieder zu sehen.

Eva bedankt sich im Namen aller bei Michael Behrmann für die Übernahme des Richteramtes

Dann begann die Siegerehrung. Alle warteten gespannt ob es Ihr Liebling auf einen der vorderen Plätze geschafft hat.

Afghanen - gemischt

1. Platz – Ana-shakti´s Bolero

2. Platz – Angie v.d. Bremmen

3. Platz Pablo Picasso Gandamak

Azawakh - gemischt

 
1. Platz/CCLA und Tagessieger – Bastien´s Wanjala
 
2. Platz Bastiens Sarely
 

Irish Wolfhound - Hündinnen

1. Platz/CCLA – Quasey of Northern Forest

2. Platz –  Flower of Twilight Zone!

3. Platz – Liliana Stříbrný potok

 

Magyar Agar - Hündinnen

 
1. Platz – Belato Ciki
 
2. Platz – Devaj Rokolya
 

Saluki Rüden

 
 
1. Platz – Dyalameh Bostan-I-Elbekh
 
2. Platz – Khaled of Falconers Dream
 
Dyalameh Bostan-I-Elbekh ist der Saluki Rüde von Nici, der bei diesem Coursing seinen letzten Lauf in einem Bewerb gemacht hat. “Darif” wie er liebevoll genannt wird – beendet in diesem Jahr seine Karriere – in Pichl wird er noch laufen, allerdings als Begleithund für seine kleine “Adoptivtochter” Bita. Und dort werden wir ihn auch offiziell verabschieden. Auf diesem Foto ist Nici mit Bita zu sehen, Darif schlummerte bereits im Auto:-)
 

Whippet Rüden

 
1. Platz – Tisza-parti Szélvész Ipse “LUCKY”
 
2. Platz – Tisza-parti Szélvész  Adonis
 
3. Platz – Tisza-parti Szélvész  Rodeo
 
4. Platz – Tisza-parti Szélvész  Zorro
 

Whippet Hündinnen

 
 1.Platz – Aloha of Flying Dream
 
2. Platz – Moskito´s Bonanza
 
3. Platz – Devaj Easy
 
4. Platz  – Tisza-parti Szélvész  Fanny
 
5. Platz – Oriana F. of Wuthering Heights
 
6. Platz – Devaj Wildcat
 

Whippet - Nat. Größenklasse gemischt

 

1. Platz – Moskito´s Bodyguard

 
2. Platz – Bahama Breeze of Flying Dreams
 

Schaulauf - Bewerb

 
1.Platz – Tisza-parti Szélvész Zseton “GINO”
 
2. Platz – Suka Sevilla
 
3. Platz –  Aisha
 

Barzoi

 
Von Herbert Mayer gibt es leider kein Foto von der Siegerehrung – an dieser Stelle herzliche Gratulation zum ersten Platz von Ulaika Tsar Borzois.
 
Greyhound Hündinnen

 

1. Platz – Ropi

 

Galgo Espanol

 

1. Platz – Escobar II

 


 
 
Aidan de Lobito Azul von Eva  lief zwei sensationelle Lizenzläufe –  einen davon mit Tisza-parti Szélvész Zseton “Gino” der von Richter Michael Behrmann im 2. DG mit 96!!! Punkten für beide Hunde belohnt wurde! Bravo Aidan! Bravo Gino!
 
Wir gratulieren herzlich allen Siegern und Platzierten und freuen uns mit Euch – obwohl alle Hunde Sieger sind, denn jeder hat alles gegeben und deshalb ist jeder von ihnen ein Gewinner!
 
Schön war es, wir danken allen Teilnehmern und Gästen, die zu uns gekommen sind. Wir hoffen, Ihr hattet alle Spaß und Eure Hunde viel Freude am Laufen. Unser nächstes CACIL Coursing findet am Samstag, den 13. Oktober 2012 statt! Wir freuen uns auf ein Wiedersehen:-)
 
Etwas zum Schmunzeln:

Die letzten Zuseher verlassen das Coursingfeld Richtung Heimat:-)

 

 

 



« zurück